Fit in 3 Wochen

Der Sommer ist nun fast vorbei, die Tage werden kürzer und die Temperaturen beginnen zu sinken. Im folgenden werde ich dir erklären, wie du fit und gesund durch die kalte Zeit des Jahres kommst, Muskeln aufbauen kannst und gleichzeitig Erkältungen keine Chance gibst!

Erfahre, wie du alles das in nur 3 Wochen erreichst, indem du hier klickst! 

Neben motivierender Musik sind vor allem eine richtige Ernährung und der Richtige Trainingsplan entscheidend was deinen Erfolg angeht.

Achte darauf genügend  Flüssigkeit zu dir zu nehmen, um die trockene Heinzungsluft abzublocken, auch wenn du den Durst nicht so stark empfinden wie im Sommer.

Von wesentlicher Bedeutung für die Immunabwehr ist Vitamin C.  Vitamin C ist vor allem in Orangen, Zitronen, Hagebutten oder Grünkohl enthalten. Vitamin C kann bewiesener Maßen die Dauer und Schwere einer Infektion verkürzen bzw. lindern. Darüberhinaus schützt es deine Muskeln vor Muskelabbau, denn bist du krank kannst du nicht trainieren und machst somit auch keine Fortschritte.

Um die Antikörper im Blut anzuregen ist Vitamin E ebenfalls wichtig um einer Erkältung vorzubeugen. Vitamin E kommt in Nüssen, Olivenöl, Weizenkeimöl und Sonnenblumenöl vor. Wer leicht reizbar oder müde ist, könnte einen Mangel an Vitamin E haben. Außerdem ist Vitamin E an zahlreichen Prozessen beteiligt, die einen Einfluss auf den Muskelaufbau haben.

Zink kann weitaus mehr als nur deine Leistungsfähigkeit während des Trainings zu erhöhen. Zink enthaltende Lebensmittel wie es Rinderfleisch, Schweinefleisch, Geflügelfleisch aber auch Eier oder Käse sind, können es Erkältungsviren erschweren sich im Körper festzusetzen.

Wenn du mehr erfahren willst und genaue Trainigspläne haben willst klicke hier!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fit in 3 Wochen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s