Lean Bulk

Muskeln aufbauen und zur selben Zeit fett verlieren-die Idealvorstellung. Wie man nahezu fettfrei Muskeln aufbauen kann werde ich in diesem Artikel erläutern.

Für einen „Lean Bulk“ sollte man schon eine gewisse Trainingserfahrung haben, um mit der nötigen Intensität trainieren zu können. Anfänger die noch etwas Übergewicht haben, sollten zunächst einmal eine Diät starten, um für den anschließenden „Lean Bulk“ die optimalen Voraussetzungen zu haben.

Training und Ernährung sind die wichtigsten Stellschrauben, wobei das Training wichtiger ist, denn ohne Training gibt es logischerweise auch keine neuen Muskeln. Wobei die Muskeln auch nur wachsen, wenn die Belastung progressiv steigt, die Gewichte müssen also im laufenden Training immer wieder erhöht werden.

Die Ernährung ist besonders wichtig beim Aufbau von qualitativer Masse. Man sollte mit den Kalorien nur leicht über dem Tagesbedarf liegen. Ein Überschuss von ungefähr 10% reicht dabei aus um einen „Lean Bulk“ durchzuführen. Dabei sollten die überschüssigen Kalorien in Form von Kohlenhydraten aufgenommen werden.

Diese Ernährungsweise unterscheidet sich nur leicht von einer Diät. Die Menge von Kohlenhydraten und Proteinen ändert sich zwar, die menge der Fette bleiben allerdings auf dem selben Niveau.

Am Ende ist noch zu sagen, dass es alles eine Frage der Motivation und des Durchhaltevermögens ist. Solltest du hier noch einige Schwächen haben, solltest du HIER KLICKEN!

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Lean Bulk“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s