Tipps gegen Stress

Du stehst unter Stress? Wieso du jetzt Sport treiben solltest und was für Auswirkungen Stress auf den Muskelaufbau haben kann, werde ich dir in diesem Beitrag berichten.

Bei einer hohen Stressbelastung schützt körperliche Fitness, egal ob einfach nur laufen gehen, oder eine Trainingseinheit im Fitnessstudio, vor gesundheitlichen Risikofaktoren.

Was schnell und effektiv gegen Stress hilft ist Yoga. Als ich das zum Ersten mal gehört habe dachte ich mir, wie du wahrscheinlich gerade auch, wie das helfen soll, kurz ich habe nichr geglaubt, dass das auch nur irgentwie funktionieren kann. Doch dann habe ich diese Übungen einfach einmal ausprobiert.

Hier ein paar Tipps gegen Stress:

  1. Für die Erste Übung stellst du dich aufrecht hin, sodass deine Füße sich berühren. Strecke deine Arme nach oben und atme zeitgleich tief ein. Halt kurz die Luft an, bevor du beginnst auszuatmen. Beuge ausatmend die Knie so, als hättest du vor dich auf einen Stuhl zu setzten. Wiederhole diesen Vorgang nun drei mal.
  2. Für die nächste Übung benötigst du eine Yogamatte. Setzte dich auf die Matte, spreize deine gestreckten Beine im Setzten soweit auseinander, wie du kannst. Die Versen drücken dabei in den Boden und die Zehen zeigen nach oben. Spanne deine Beinmuskulatur nun an und öffne zeitgleich deine Arme in Schulterhöhe. Achte darauf, dass die Handflächen nach vorne zeigen. Nun atmest du aus und drehst dabei deinen Oberkörper nach rechts, wobei du mit deiner linken Hand gegen die Außenseite des rechten Fußes, oder der Wade, drückst. Du schaust nun nach rechts und hältst drei Atemzüge. Wechsle nun die Seite und wiederhole das ganze fünf mal.

Hier findest du weitere Übungen und Tipps gegen Stress: HIER KLICKEN! 

Nun stellst du dir sicherlich die Frage, was dass alles mit Fitness und Muskelaufbau zu tun hat oder? Das werde ich dir nun erklären.

Jede Form von Stress ist Gift, wenn es dein oberstes Ziel ist, Muskulatur aufzubauen. Desto mehr Stress du ausgesetzt bist, desto mehr Cortisol, der Gegenspieler von Testosteron, wird von deinem Körper ausgeschüttet. Wer sich oft aufregt oder unter starken Stress steht, muss gravierende Abstriche machen, was den Muskelaufbau angeht.

Darüberhinaus wirkt sich Stress auf deinen Schlaf aus, verlangsamt deine Regeneration, du kannst nicht so oft trainieren gehen und baust daher auch, logischerweise, wenige Muskelmasse auf.

Auch können gegen Stress kleine „Spielzeuge“ helfen, wie diese hier:

  1. Stresswürfel
  2. Fidget-Spinner
  3. Buchtipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s