Cardio Workout at home

Um Gewicht abzunehmen musst du nicht zwingend ins Fitnessstudio gehen, oder bei jedem Wetter joggen gehen. Ich werde dir in diesem Beitrag die besten Cardio Übungen für zu Hause zeigen.

Ausdauer kann man nicht nur auf dem Laufband oder im Freien trainieren, wer das denkt, liegt gewaltig daneben. Um sein Herz zum Pumpen zu bekommen muss man nicht immer die eigenen vier Wände verlassen. Man kann ganz einfach seine Kondition von zu Hause aus steigern, mit wenigen, effektiven Übungen. Die Fettverbrennung wird nebenbei übrigens auch noch angeregt.

Du solltest dir allerdings eine Fitnessmatte zulegen, um die Geräusche, die durch die Übungen entstehen zu minimieren.

  1. Springseilspringen ist wohl der Klassiker unter den Ausdauersportarten für zu Hause. Du benötigst lediglich ein Springseil und etwas Platz und nach einer halben Stunde Springseilspringen hast du schon bis zu 400kcal verbrannt.
  2. Den Hampelmann, oder auch Jumping Jacks genannt, kennt wahrscheinlich jeder aus seiner Kindheit, dennoch eine super effektive Übung und deswegen Teil des „Cardio Workout at home“. Zu der Ausführung gibt es nicht viel zu sagen, so etwas verlernt man nicht.
  3. Der Kniehebelauf bringt das Lauftraining direkt in dein Wohnzimmer. Mit ihm bringst du dein Herz-KReislaufsystem auf jeden Fall auf Trab. Dafür ziehst du, abwechselnd, die Knie auf Hüfthöhe an. Versuche dies eine Minute durchzuhalten, du wirst merken, dass deine Beine brennen werden.
  4. Eine weitere Übung aus dem Lauftraining ist das Anfersen, auch sie kann wunderbar im Wohnzimmer ausgeführt werden. Führe dabei deine Fersen dynamisch in Richtung Gesäß, so schnell du kannst.

Dies sind, meiner Meinung nach, die effektivsten Übungen für zu Hause. Wenn du noch mehr Übungen suchst schau mal hier vorbei. Ich hoffe mein Cardio Workout at home hat dir gefallen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s