Fitnessplan Muskelaufbau – so klappt es garantiert!

Schnell mehr Muskeln ist der Traum vieler Sporttreibender. Der Perfekte Trainingsplan und ein paar kleiner Wundermittel bringen dich in 2 Wochen in die Form deines Lebens. Wieso das nicht so ganz stimmt und wie du wirklich schnell Muskeln aufbauen kannst, erfährst du in diesem Artikel „Fitnessplan Muskelaufbau – so klappt es garantiert!“

Muskeln aufzubauen ist ein harter Weg, der mit viel Arbeit und Schweiß verbunden ist. Es gibt jedoch einige Abkürzungen, die ich dir verraten möchte. Wenn du schnellst möglich Muskeln aufbauen möchtest geht es prinzipiell und zwei wesentliche Fragen:

  • Stimmt die Ernährung?
  • Stimmt das Training?

Wenn du noch nicht genau weißt, wie du man richtig trainieren sollte, dann schau hier vorbei und sichere dir einen meiner kostenlosen Trainingspläne. Egal ob du Anfänger oder Profi bist, für jeden ist der passende Fitnessplan online und kostenlos verfügbar.

Die richtige Ernährung im Muskelaufbau

Eiweiß ist das aller wichtigste, in dem „Fitnessplan Muskelaufbau“. Daher empfehle ich dir ein Whey Protein zuzulegen. Wenn du nicht genau weißt, was ein Whey Protein ist, schau unbedingt hier vorbei. Du brauchst allerdings nicht zwingend ein Whey Protein, du kannst deine Eiweße auch aus Eiern, Milch oder Quark ziehen. Ein Whey Protein erleichtert es natürlich um einiges.

Das Eiweiß ist so wichtig, weil es benötigt wird, um die Körperzellen aufzubauen und zu erhalten. Daher sollten alle Sportler, die schnell Muskeln aufbauen wollen, auf eine eiweißhaltige Ernährung achten.

Kohlenhydrate sollte man im Muskelaufbau so gut es geht meiden, jedoch nicht komplett streichen. Sie liefern zwar schnell Energie, verlangsamen allerdings die Fettverbrennung und begünstigen das speichern von Fetten. Auf der anderen Seite regen Kohlenhydrate jedoch die Aufnahme von Eiweißen in den Muskeln an und sorgen dafür, dass mehr Mineralien in die Zellen gelangen können. Mehr über Nahrungsmittel, die du essen kannst, erfährst du übrigens hier.

Neben der Frage was man essen sollte, kommt es auch darauf an wann man essen sollte. Eiweiß kannst und solltest du so viel wie du bekommen kannst zu dir nehmen, egal wann über den Tag verteilt. Kohlenhydrate solltest du allerdings lieber zum Frühstück zu dir nehmen oder nach einem intensiven Training. Versuche Kohlenhydrate nach 18 Uhr zu vermeiden, da dies negative Auswirkungen auf deine Regeneration haben kann. Vermieden solltest du kalorienhaltige Getränke wie Cola etc. und Fast Food.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s